Diese Info nicht mehr anzeigen

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten das Ansteckungsrisiko für Sie sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin so gering wie möglich halten. Aus diesem Grund bitten wir Sie die kontaktlose Kommunikation per E-Mail und Telefon oder die Serviceangebote in neuem WIR-immerda-Serviceportal zu nutzen.

Persönliche Absprachen in unserer Geschäftsstelle und den Außenstellen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Bei dringenden Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an folgende Notrufnummer: 0341-41519-599

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

Vertreterversammlung

Das Ehrenamt des Vertreters als Teil der genossenschaftlichen Gemeinschaft

Unsere Mitglieder sind gemäß unserer Satzung und dem Genossenschaftsgesetz (GenG) u. a. berechtigt Vertreter für die Vertreterversammlung zu wählen. Diese Vertreterversammlung setzt sich aus mindestens 50 von Mitgliedern gewählten Vertretern zusammen.

Die Vertreter werden dabei in allgemeiner, unmittelbarer, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Auf je 150 Mitglieder ist ein Vertreter zu wählen. Die Vertreter werden für 5 Jahre gewählt.

Die gewählten Vertreter sind dem Gesamtwohl der Wohnungsgenossenschaft verpflichtet. Sie können damit keine Weisungen von Wählern/Mitgliedern erhalten. Sie sind allein dem Interesse der Wohnungsgenossenschaft als Gesamtheit verpflichtet.

Die Vertreterversammlung ist u. a. zuständig für:

  • Satzungsänderungen

  • Wahl des Aufsichtsrates

  • Feststellung des Jahresabschlusses

  • Beschluss über die Gewinnverwendung bzw. Verlustdeckung

  • Entlastung des Vorstandes

  • Entlastung des Aufsichtsrates