Diese Info nicht mehr anzeigen

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten das Ansteckungsrisiko für Sie sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin so gering wie möglich halten. Aus diesem Grund bitten wir Sie die kontaktlose Kommunikation per E-Mail und Telefon oder die Serviceangebote in neuem WIR-immerda-Serviceportal zu nutzen.

Persönliche Absprachen in unserer Geschäftsstelle und den Außenstellen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Bei dringenden Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an folgende Notrufnummer: 0341-41519-599

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

The Show must go on – 21. Haus- & Hof-Fest der WG „Lipsia“ eG mit Mix aus Neuem und Bewährtem

Nach zwei Jahren Coronapause – Haus- & Hof-Fest am 3. September mit neuem Konzept

Eine beliebte Leipziger Veranstaltung kehrt nach zwei Jahren coronabedingter Pause zurück in den Veranstaltungskalender der Stadt: Am 3. September 2022 steigt auf dem Gelände der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG an der Brünner Straße in Grünau die 21. Auflage des traditionsreichen Festes. Eingeladen sind alle Mitglieder der Genossenschaften Lipsia und Elsteraue, aber auch alle, die sich für genossenschaftliches Leben interessieren oder einfach nur feiern wollen. Neben bewährten Elementen wie überdachtem Veranstaltungszelt oder dem Nachbarschaftscafé erwartet die Gäste auch viel Neues.

„So sehr wir bedauern, dass wir unsere Mitglieder und Gäste in den letzten beiden Jahren nicht zum Haus- & Hof-Fest einladen konnten, so haben wir die Zeit doch genutzt, um über das Konzept nachzudenken.“ so Nelly Keding, Vorstandsvorsitzende der Genossenschaft. „Wir haben uns verschiedene Ideen im Rahmen einer Ausschreibung angehört. Ich denke, wir haben am Ende eine sehr gute Mischung aus Bewährtem und Beliebtem aus 20 Jahren Haus- & Hof-Fest und frischen, neuen Ideen gefunden.“

Anstelle der Schlagerstars der letzten Jahre setzt das Fest jetzt auf ein thematisch übergreifendes Motto sowie aktive Beteiligung zahlreicher Partner, vor allem aus Grünau. Mit „The Show must go on!“ wurde ein treffendes Motto für 2022 gefunden und mit der Queen-Coverband „Rockfonie“ aus Leipzig auch gleich der passende Headliner. Auch die Gestaltung des Festgeländes, abgesehen von Standardelementen wie Haupt- und Nebenbühne, Kinderbereich und Nachbarschaftscafe, wird sich verändern. So wird in diesem Jahr ein großes Zirkuszelt nicht nur Regen- und Sonnenschutz, sondern auch ein echter Hingucker sein. Neben dem Hauptact steht mit der Donikkl-Crew (Fliegerlied) ein weiteres Highlight für Jung und Alt auf der Bühne. „Wir wollen ein Programm bieten, das alle Generationen gleichermaßen begeistert.“ so Nelly Keding weiter. „Und natürlich, wenn möglich, Künstlern und Initiativen aus der Region eine Bühne bieten.“ Und so erwartet die Gäste rund um die Hauptbühne ein umfangreiches Programm und sogar die Chance, selbst zum „Star“ zu werden. Am einfachsten geht dies mit der „Zirkus-Fotoaktion“ von Maskottchen Lipsi, bei der man sich – zumindest für ein Bild – in einen Zirkusstar verwandeln kann. Oder man übt mit dem Artistik-Schulprojekt echte Kunststücke ein, die dann auf der Bühne aufgeführt werden. Weitere Highlights sind sicher das Theaterstück „Chaos im Kinderzimmer“ des Theatriums oder Auftritte des Leipziger Gospelchors „Gospel Changes.“

Hier geht es zum Veranstaltungsprogramm