Das war unser 19. Haus- & Hof-Fest der Lipsia

Ganz im Sinne des Genossenschaftsgedankens wird bei der WG „Lipsia“ eG nicht nur gemeinsam gewohnt und gelebt, sondern auch gemeinsam gefeiert.

Gemeinsam feiern bei der Lipsia

Am 2. September fand das 19. Haus- & Hof-Fest statt

Ganz im Sinne des Genossenschaftsgedankens wird bei der WG “Lipsia“ eG nicht nur gemeinsam gewohnt und gelebt, sondern auch gemeinsam gefeiert. Einmal im Jahr – am ersten Samstag im September – lädt die Leipziger Wohnungsgenossenschaft ihre Mitglieder und Mieter auf das Gelände des Firmensitzes in der Brünner Straße ein, um einen schönen Tag in großer Gemeinsamkeit zu verbringen. Für jeden wird dabei etwas geboten: Frühschoppen, Livemusik & Tanz, Deftiges und Kräftiges zur Mittagszeit, Kinderspaß, Kaffee, Kuchen und Torte am Nachmittag sowie selbstverständlich wie in jedem Jahr hochkarätige Gäste auf der Bühne im großen Festzelt.

Ab 11:30 Uhr unterhielt die vierköpfige Showband Collage die frühzeitigen Gäste mit toller Tanz- und Stimmungsmusik, bevor das Fest 14 Uhr von der Vorstandsvorsitzenden Dr. Kristina Fleischer eröffnet wurde.

Kurz darauf betrat Schlager-Urgestein Roland Kaiser die Bühne – natürlich als Double-Version. Steffen Heidrich – einen Kopf größer und deutlich jünger – ist mit seiner Stimme wirklich ganz nah am Original. Deutschlands beliebtestes Roland Kaiser-Double aus Dresden überzeugte durch seine authentische Präsentation und zog das begeisterte Publikum mit seiner witzigen und charmanten Art in seinen Bann. Dieses war absolut textsicher und verlangte mitschunkelnd, tanzend und singend mehrere Zugaben.

Am späten Nachmittag faszinierte Stargast Nr. 2: Die sympathische deutsch-britische Schlagersängerin Ireen Sheer verzauberte die Menge mit Songs wie “Heut‘ Abend hab‘ ich Kopfweh“, “Bye bye I love you“ und vielen anderen. Energiegeladen und mit viel Power in der Stimme und ihren Songs spürte man die Freude bei ihrem Auftritt.

Bildquelle: Paarmann Dialogdesign

Für die kleinen Besucher gab es eine kunterbunte Extra-Kinderbühne mit zwei Clowns, die zu zahlreichen Mitmach-Spielen einluden und u.a. mit Seifenblasen und Ballonfiguren für jede Menge Spaß sorgten. Maskottchen Lipsi war stets umlagert, hatte er doch seine brandneuen Autogrammkarten im Gepäck. Und bei der großen Tombola wurden tolle Preise wie ein Gutschein für die Arena Leipzig, eine Krimi-Dinner-Box, ein Brunch im Panorama-Tower u.v.m. an glückliche Gewinner verlost.