Möckern

Wohnen im Grünen

Möckern liegt am Nordrand der seit Jahrtausenden besiedelten Elsteraue. Der Name Möckern wird jedoch erstmals im Jahre 1359 im Stadtbuch erwähnt. In der Leipziger Völkerschlacht von Franzosen und Preußen hart umkämpft wurde das Dorf immer mehr zum Vorort der nahen Stadt. Das Viadukt ist Zeuge der raschen Entwicklung von Möckern. 1910 nach Leipzig eingemeindet hat es doch bis heute seinen vorstädtischen Charme bewahrt.

Kindergärten, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sind gut erreichbar. Mit Bus und Bahn ist man in etwa 10 Minuten im Stadtzentrum. Der nahe gelegene Auewald bietet beste Erholung für Groß und Klein.

In lockerer Bebauung und von Grünflächen durchzogen befinden sich die 4- und 5-geschossigen Häuser mit modernisierten und sanierten Wohnungen der WG “Lipsia“ eG.

  • 1- bis 4-Raum-Wohnungen
  • komplett sanierte Gebäude
  • Mietpreise variieren entsprechend Wohnungslage und Ausstattung
  • Wohnungen werden bezugsfertig vorgerichtet, Zahlung von Maler- bzw. Teppichgeld bei Eigenleistung möglich