Gohlis

Zentrumsnahes Wohnen

Einer der berühmtesten Bewohner von Gohlis war wohl Friedrich Schiller. Von 1754 bis 1756 lebte er im nördlich des Stadtzentrums gelegenen Stadtteil. Bereits im 7. Jahrhundert als Siedlung angelegt, gehören das Gemeindegebiet Gohlis und das ehemalige Rittergut seit 1890 zur Stadt Leipzig. Das Gohliser Schlösschen ist nur eines von zahlreichen historischen Zeitzeugen der interessanten Gohliser Geschichte.

Und nicht nur zu Schillers Zeiten war das Wohnen in Gohlis äußerst angenehm. Heute tragen die citynahe Lage, die grüne Lunge des Rosentals und die ausgezeichnete Infrastruktur zur Lebensqualität in diesem Stadtteil bei. Tradition und moderne Architektur ergänzen sich zu lebendiger Wohnkultur. Verkehrstechnisch ist Gohlis durch den Hauptbahnhof und den öffentlichen Nahverkehr bestens angebunden, das Einkaufszentrum “Gohlis-Arkaden“ und das “Stadtteilzentrum Gohlis-Süd” sind aber auch zu Fuß zu erreichen. Zur Erholung laden im Sommer wie im Winter der Leipziger Zoo, der Auensee und das Rosental mit seinem Aussichtsturm, der einen tollen Blick auf Leipzig bietet, ein.

Die unmittelbare Nähe zum Rosental sowie die Ausrichtung der Gebäude zum Park, das stufige Abfallen der Geschosse und die großen Terrassen haben unserem Objekt den Namen gegeben: “Rosental-Terrassen“.

Der bisher größte Neubau einer sächsischen Wohnungsgenossenschaft seit der Wende bietet hochwertigen Wohnraum, verbunden mit den Vorteilen genossenschaftlichen Wohnens, in bester Lage im Stadtteil Gohlis am Rosental. Die Baumaßnahmen, die 2 Bauabschnitte beinhalteten, begannen 2008 und wurden Ende 2010 abgeschlossen.

Es entstanden 127 Wohnungen. Die 2- bis 5-Raum -Wohnungen haben Wohnflächen von ca. 47 bis ca. 147 m2 und befinden sich in vier Hauptkörpern sowie einem Stadthaus. Die im Objekt integrierte Kindertagesstätte “LIPSILAND” ist seit Januar 2011 geöffnet und ermöglicht es den Bewohnern der “Rosental-Terrassen” und anderen Genossenschaftsmitgliedern, ihre Kinder in unmittelbarer Umgebung gut betreut unterzubringen.

Weitere Vorteile:

  • Nahezu alle Wohnungen wurden direkt zum Park oder auf die zum Rosental offenen grünen Innenhöfe ausgerichtet.
  • Die Wohnungen verfügen über großzügig dimensionierte Terrassen oder Balkone.
  • Verwendung modernster Brennwerttechnik und Nutzung erneuerbarer Energien (Solartechnik).
  • Zahlreiche Wohnungen verfügen sowohl über Dusche und Wanne als auch über Gästebäder.
  • Die Küchen sind großzügig geschnitten.
  • Alle Wohnungen ab dem 3. OG haben Anbindung an einen Lift.
  • Für jede Wohnung wurde ein Stellplatz geschaffen.

Die Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft “Lipsia“ eG im geschichtsträchtigen Stadtteil Gohlis sind in 3- bis 5-geschossigen Häusern, in grüner und ruhiger Lage.

  • 1- bis 5-Raum-Wohnungen
  • komplett sanierte bzw. neu erbaute Gebäude
  • Mietpreise variieren entsprechend Wohnungslage und Ausstattung
  • Wohnungen werden bezugsfertig vorgerichtet, Zahlung von Maler- bzw. Teppichgeld bei Eigenleistung möglich